sas stärker als stottern
sas stärker als stottern

Intensiv­therapie und
Nachsorge­programm.

Das Therapieprogramm erstreckt sich über 24 Monate.
Das erste Therapiejahr besteht aus einer 15-tägigen intensivierten Therapie gefolgt von zwei jeweils 4-tägigen Refreshern.

12 und 24 Monate nach erfolgter Intensivtherapie finden jeweils zwei 2-tägige Jahrestage statt.

Die Nachsorge wird durch Theletherapie-Sitzungen und Elterninfos und Gruppen für Angehörige unterstützt.
Im Paket der 15-tägigen intensivierten Therapie sind folgende Leistungen enthalten:

  • 15 Tage intensivierte Therapie

  • 30 Einheiten Tele-Therapie Nachorge (über einen Zeitraum von 12 Monaten)

  • Angehörigen-Sprechstunde (einzel)

  • Elterngruppe

1 x Intensivkurs

15 Tage im August

Im Sommerkurs werden die Basistechniken gelernt. Mit Spaß und Vergnügen lernt es sich besser. Deshalb ist es uns wichtig, dass alle Teilnehmer die Werkzeuge vor Ort anwenden: beim Eisessen am Starnberger See, bei einer Fackelwanderung oder beim Picknick, bei unserem großen Schiffsausflug rund um den See, bei Ausflügen nach München. Wir nennen das „in vivo“, also im echten Leben!   

2 x Refresher

Je 4 Tage im Herbst und Frühjahr

Diese sind speziell für die Teilnehmer*innen des letzten Sommerkurses konzipiert und Bestandteil des Nachsorgeprogramms.

Einzelne Plätze sind für Teilnehmer*innen früherer Kurse belegbar.

Eine Anmeldung ist erforderlich, bitte setzen Sie sich mit uns bei Interesse in Verbindung.

Termine: Herbstferien (Bayern, meist Ende Oktober bzw. Anfang November) sowie Osterferien (meist im April)

3 x Angehörigentage

Je 1 Tag

Elterngruppe | Mitte August

Zur Halbzeit des 15-tägigen Intensivdurchgang starten wir die erste Elterngruppe. Dabei erhalten Sie einen kleinen Überblick am Vormittag. Dann ziehen Sie gemeinseim mit Ihrem Kind los und verbringen den restlichen Tag mit ein paar kleinen Ausprobier-Aufgaben von uns. Am Spätnachmittag treffen wir uns nochmals zu einer kleinen Runde.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Eltern- Angehörigengespräch | Ende September

Für alle Eltern/Angehörige des lezten Sommerkurses bieten wir Einzelsprechstunden an. Wir möchten mit Ihnen über Ihre Erfahrungen sprechen, die Sie in der Zeit zwischen Ende des Sommerkurses und Anfang des Refresher gesammelt haben und Tipps für den weiteren Verlauf geben.

individueller Termin: Ende September, Anfang Oktober.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Sprechstunde ist sowohl in Präsenz oder via Tele-Therapie möglich.

 

Moderierte Elterngruppe | November

In der moderierten Gruppe möchten wir mit Ihnen Erfahrungen austauschen, wie es Ihrem Kind und Ihnen in der Zeit nach Ende des Sommerkurses ergangen ist. Wie konnte das Nachsorgeprogramm zu Hause umgesetzt werden, wie geht es weiter?

Zudem besteht die Gelegenheit, Erfahrungen mit anderen Eltern auszutauschen und gemeinsam Strategien für die Zukunft festzulegen.

An konkreten Beispielen möchten wir einige Therapieprinzipien darstellen, die Sie zu Hause anwenden können.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Termin: Erster Tag des November-Refreshers

30 x Teletherapie-Nachsorge

Je 1 Stunde

Das Nachsorgeprogramm begleiten wir mit regelmäßigen Gruppensitzungen via Teletherapie. Die Gruppe des Sommerkurses trifft sich ein- bis zweiwöchentlich mit Therapeut*innen, um die Effekte aus der Intensivtherapie aufrechtzuerhalten. 

Die Termine werden mit der Gruppe individuell vereinbart.

Und dann: offene Refresher

Je 4 Tage

Auch wenn der Therapieprozess abgeschlossen ist lassen wir Sie nicht alleine. Bei bedarf können Sie an offenen Refreshern teilnehmen, die für alle ehemaligen Teilnehmer*innen gedacht sind. Sie möchten auch nach längerer Therapiepause die gelernten Inhalte nochmals auffrischen? Dann sind Sie hier genau richtig.
Jeweils Mitte Juni (in den bayerischen Pfingstferien) findet ein offener Refresher mit ausschließlich ehemaligen Patient*innen statt. Auch an den geschlossenen Refresher des Sommerkurses gibt es einzelne Plätze für externe (ehemalige) Teilnehmer*innen:

  • April: geschlossener Refresher mit Einzelplätzen
  • Juni: offener Refresher
  • November: geschlossener Refresher mit Einzelplätzen